Yandex.Metrica Skip to main content

Die acht beliebtesten Schienbeinschoner

In fast allen Vereinen besteht beim Training Schienbeinschonerpflicht. Und auch beim Training auf dem Bolzplatz zu Hause sind Schoner mehr als angebracht. So ersparst Du Dir so manche ungewollte Auszeit…

Allerdings solltest Du beim Kauf auf einiges achten, damit Dein Schienbeinschoner auch seinen Zweck erfüllt. Deshalb wäre es gut sich zu fragen:

  • Wie gut ist der Schoner verarbeitet?
  • Wie gut dämpft er Schläge?
  • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Passt der Schoner einwandfrei?

Um Dir das Ganze zu vereinfachen haben wir verschiedene Schoner für Euch getestet. Um Dir lästige Vergleichsarbeit zu ersparen hier folgende Tipps:

schienbeinschoner-test-kunden-empfehlen
  • Stelle zuerst Deine genaue Körpergröße fest
  • Vergleiche gut die pro’s und con’s der verschiedenen Schoner
  • Suche Dir dann den Schienbeinschoner aus, der Deinen Anforderungen entspricht
  • Suche in der jeweiligen Größentabelle nach Deiner Größe
  • Entdeckst Du das Siegel „Von Kunden Empfohlen“ haben sich sehr viele Kunden, sehr positiv geäußert
  • und schon kannst Du sicher bestellen
aktion-em-2016

Aus was setzen sich Fußball Schienbeinschoner zusammen?

Grundlegend besteht solch ein Schoner aus einer harten Außenschale und einem schlagdämpfenden Innenpolster. Unterschiede bestehen in den Materialien und der Verarbeitung. Die harte Außenschale kann beispielsweise aus einer Platte oder aber aus einer speziellen Verarbeitung von Plättchen und Stäben bestehen. Im Innenteil variieren die Schienbeinschoner in den Arten der Dämpfungsmaterialien. Einige Schoner sind zudem mit einer besseren Atmungsaktivität ausgestattet..

Zusätzliche Sicherheit: Der Knöchelschutz

Schienbeinschoner kannst Du mit oder ohne Knöchelschutz kaufen. Schoner mit Knöchelschutz sind nochmals in zwei Kategogien aufgeteilt: Schoner mit festem Knöchelschutz und Schoner mit abnehmbarem Knöchelschutz. Auch Knöchelschützer gibt es in verschiedenen Größen.

Ist ein Knöchelschutz für Dich sinnvoll?

Natürlich ist ein Schienbeinschützer mit Knöchelschutz noch sicherer. Der Knöchel gehört wie das Schienbein zu den beim Fußball gefährdeten Körperzonen. Allerdings fühlen sich manche Spieler dadurch in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Einige Spieler bevorzugen daher Schützer mit abnehmbarem Knöchelschutz. So kann der Knöchelschutz nur bei härteren Spielen angebracht werden.

Qualitätsunterschiede

Unser shinguards-Team möchte Dir helfen qualitativ hochwertige Schoner von anderen zu unterscheiden. Das Siegel „Von Kunden Empfohlen“ lässt auf mehrere gute Kundenmeinungen schließen.

Wie hochwertig ein Schienbeinschützer ist zeigt sich auch an Zertifikaten und Prüfsiegeln, die auf den Schonern angebracht sind. Wurde ein Schoner geprüft muss sich in der Verpackung ein Hinweis auf eine europäische Prüfstelle befinden.

Gut orientieren kannst Du Dich an dem GS-Prüfzeichen (Geprüfte Sicherheit). Kannst Du dieses am Produkt oder in der Verpackung finden, wurde nicht nur das ursprüngliche Baumuster geprüft. Dieses Gütesiegel garantiert auch dass der Hersteller den gesamten Produktionsprozess überwachen lässt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Fixierung beispielsweise:

  • Klettverschlüsse
  • Klettbänder
  • Fixierstrümpfe
  • Socken
  • Schnappverschlüsse

Klettbänder sollten elastisch sein, sonst schnüren sie das Bein ein. Fixierstrümpfe sind bei Venenproblemen sinnvoll da sie die Blutzirkulation nicht beeinflussen. Allerdings ist bei diesen Strümpfen eher ein Verrutschen möglich.

Wir testen und analysieren für Euch die besten Fussball-Schienbeinschoner Marken.
Hier Informationen zu den von uns getesteten Marken:

Das Patent auf diese relativ neue Art von Schienbeinschonern besitzt der saarländische Fußballer Harald Scheffer. In 20 Jahren Verbandsliega störte ihn einiges an den herkömmlichen Schonern.
Er entwickelte einen Schoner mit einem Stoffkörper ohne Fußteil und einem Schild das per Klettverschluss angebracht wird.

Der S1 Schienbeinschützer kann schnell ausgezogen werden da man ihn nicht über den Fuß ziehen muss. Da das Schild keinen direkten Hauskontakt hat werden ein Verrutschen durch Schweißbildung wie auch Hautiritationen vermieden. Der Stoffuntergrund, auf den das Plastikschild gesteckt wird, ist außerdem in der Länge nicht verformbar. Dadurch wird ebenfalls ein Verrutschen verhindert.

Grundsätzlich gilt: Wenn Du Schienbeinschoner besitzt dann solltest Du sie bei jedem Spiel tragen!
Auch bei „harmlosen“ Spielen!

Zwischen den Spielen sollten die Schoner immer zum Trocken gelegt werden. Am besten nicht in der Sonne, das macht sie auf Dauer spröde.

Nach dem Spiel ist es sinnvoll die Schoner zu reinigen. Vor allem wenn sie stark verschmutzt sind oder schon anfangen zu „müffeln“. Durch regelmäßige gute Pflege werden sie dir länger erhalten bleiben! Beachte dabei die Angaben des Herstellers oder informiere dich hier.

Brüchige Schoner, oder wenn Du einen Riss erkennen solltest, bitte sofort austauschen!