Skip to main content

7 Steps zum perfekten Fußball-Body – Breite Schultern

Gezieltes Training der Schultern

Und hier kommt auch schon der zweite Teil unserer Serie „7 Steps zum perfekten Fußball-Body!“

In diesem Beitrag geht es um gezieltes Training der Schultern!

Hier eine Übersicht über diese Artikelserie:

Warum muss ich den als Fußballer meine Schultern trainieren? Weil es sich dabei um einen dynamischer Mannschaftssport handelt und Stürze auf die Schulter oder starkes Anrempeln nicht selten vorkommen. Durch schützende Muskeln um Sehnen und Gelenke werden Verletzungen oft abgemildert oder gar verhindert.

Und nicht zuletzt wirken breite Schultern auf den Gegner ganz anders…
Hier drei Übungen die starke und breite Schultern garantieren:

Seitheben Kurzhantel (stärkt den hinteren Teil der Schulter-Muskulatur und den Trapezmuskel)

Zwei Kurzhanteln seitlich oder vor dem Körper im Stehen oder Sitzen halten. Die Handflächen sind einander zugewandt. Die leicht gebeugten Arme seitlich am Körper bis in die Horizontale hochheben. In die Ausgangsstellung zurückkehren, ohne dabei die Hanteln am Körper anzulehnen (um die Muskelspannung auf der Schulter zu erhalten). Für optimale Ergebnisse darf kein Schwung durch Abfälschen in das Seitheben einfließen.
3 Sätze, jeweils 20 Wiederholungen

Beispielvideo:

Reverse Fliegende – Maschine (stärkt den hinteren Teil des Schultermuskels und den Tapezmuskel)

Aufrecht auf der Bank sitzend mit dem Bauch zur Lehne gedreht. Die Griffe in der Waagerechten ergreifen mit nach vorne gestreckten Armen. Nach hinten ziehen und kurz halten.
3 Sätze, jeweils 20 Wiederholungen

Beispielvideo:

Schulterdrücken mit Kurzhanteln (stärkt mittleren Teil der Schultern sowie den Trapezmuskel
und den Trizeps)

Schulterdrücken mit Kurzhanteln wird auf einer Bank sitzend oder im Stehen ausgeführt. Mit geradem Rücken werden zwei Kurzhanteln auf Schulterhöhe gehalten. Die Handflächen zeigen dabei nach vorne. Kurzhanteln nach oben und zusammen drücken. Dabei ausatmen. Die Hanteln können sich (ohne mit Schwung anzuschlagen) berühren. Arme herunterlassen (bis die Oberarme unter den Schultern sind) und einatmen. Um ein Hohlkreuz zu vermeiden, empfiehlt sich eine Rückenlehne für die Ausführung.
3 Sätze, jeweils 20 Wiederholungen

Beispielvideo:

 

Wir wünschen Dir viel Spaß und Erfolg beim Training!

Im folgenden Beitrag behandeln wir das Fußball-orientierte Training des Bauches! Weitere Tipps für starke Schultern hier: 8 Übungen für starke Schultern

Perfekt in Form? Dann informiere Dich hier über die perfekte Ausrüstung.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *