Skip to main content

7 Steps zum perfekten Fußball-Body! – Eine breite Brust

7 Steps zum perfekten Fußball-Body! – Eine breite Brust

Und schon kommen wir zu Teil 5 unserer Serie „7 Steps zum perfekten Fußball-Body!“
Diese Woche zum Thema: Gezieltes Training der Brust.

Hier eine Übersicht über diese Artikelserie:

Wie immer unsere Frage: Warum muss ich als Fußballer meine Brust trainieren?

Als Fußballer die Brust zu trainieren hat nicht nur den Zweck, dass es besser aussieht wenn man das Trikot über den Kopf zieht…

Die Ganzkörperkraft ist auch wichtig, um die Wirbelsäule zu stabilisieren. Nur so ist ein Fußballer stark genug sich in Zweikämpfen durchzusetzen. Dies kann durch gezieltes Training gefördert werden.

Wichtig ist, dass ein Fußballer sich nicht mit Muskeln aufbläst. Dann hat er nicht mehr genug Wendigkeit auf dem Rasen . Mit den folgenden Übungen soll stattdessen die Schnellkraft gefördert werden, denn diese bestimmt die Qualität der Schüsse und der Sprünge. Hier drei gezielte Übungen:

    • Liegestützen
    • Bankdrücken
    • Butterfly

Liegestützen (trainieren die große Brustmuskulatur und den Trizeps)

Liegestützen können immer und überall durchgeführt werden, da man dafür keine Geräte benötigt.

Hände schulterbreit auf dem Boden abstützen, während der Körper waagerecht gehalten wird. Während der ganzen Übung berühren nur die Fußspitzen und die Handflächen den Boden. Die Arme sind leicht angewinkelt. Die Füße nah aneinander stellen.

Dann den Körper möglichst weit zum Boden absenken. Dabei einatmen. Den Körper wieder hochdrücken. Dabei ausatmen. Darauf achten dass der Körper gerade bleibt und kein Hohlkreuz gemacht wird!

3 Sätze, jeweils 20 Liegestützen

 

 

Bankdrücken (trainiert den großen und kleinen Brustmuskel)

Bankdrücken ist eine der effektivsten Methoden um die Brustmuskeln zu stärken.

Dabei rücklings auf eine Flachbank liegen. Langhantel etwas breiter als schulterbreit greifen. Hantel aus der Verankerung nehmen und bis zur Brust absinken lassen. Dabei einatmen.

Danach die Langhantel hochdrücken. Dabei ausatmen.Die Arme nie komplett durchstrecken.

Anmerkung: Diese Übung kann auch mit Kurzhanteln durchgeführt werden.

3 Sätze, jeweils 20 Wiederholungen

Butterfly (stärkt und dehnt den großen Brustmuskel)

Auf dem Trainingsgerät sitzend die Gewichte greifen. Ausgangsstellung ist in weit geöffnetem Zustand.
Die Maschine sollte so eingestellt sein, dass sie Oberarme waagerecht gehalten werden können.

Dann die Arme so weit wie möglich zusammendrücken. Dabei ausatmen. In die Ausgangsstellung zurückkehren ohne die Spannung abzubauen.

4 Sätze, jeweils 25 Wiederholungen

Die shinguards wünschen viel Spaß und Erfolg dabei!

Im folgenden Beitrag behandeln wir das Fußball-orientierte Training der Beine!

Perfekt in Form? Dann informiere dich hier über die perfekte Ausrüstung. Weitere Tipps für eine breite Brust hier: Kraftübungen für die Brust

Photo By via StockPholio.com


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *