Skip to main content

Schienbeinschoner mit & ohne Knöchelschutz

Schienbeinschoner mit & ohne Knöchelschutz

Besserer Schutz, mehr Beweglichkeit. Das sind die Ansprüche die Sportler an Ihre Ausrüstung haben. Deshalb die Frage: Kaufe ich mir Schienbeinschoner mit oder ohne Knöchelschutz? Oder besser Schienbeinschoner mit abnehmbarem Knöchelschutz?

Oder fragst Du Dich: Wofür brauche ich überhaupt einen Knöchelschutz? Lese den Beitrag: Tipp: Knöchelschutz beim Fussball

Zur Entscheidungshilfe hier ein paar Hinweise:

  • Knöchelschützer haben die Aufgabe, den Fuß und ganz besonders den Knöchel zu schützen. Beim Fussball müssen die Schützer hinterhältige Angriffe abwehren. Im Sport knickt man außerdem schnell einmal um und dies kann auch zu ernsthaften Verletzungen führen.
    Gerade bei Hobbymannschaften im Fußball merkt man den Vorteil von Schützern. So spürt man es beispielsweise nicht so stark wenn der Ball einmal falsch kommt und an den Knöchel geht. Das passiert oft solange die richtige Technik noch nicht vorhanden ist. In der Kreisoberliga und niedriger ist ein Knöchelschutz somit schon fast unumgänglich. In höheren Ligen wird meist etwas fairer Fußball gespielt. Wobei natürlich bei dem schnellen Lauftempo und blitzartigen Richtungswechseln auch dort ein Umknicken und unfaire Attacken nicht unüblich sind.
  • Einige Fußballer sind der Meinung, dass die Schienbeinschoner mit Knöchelschutz besser halten als die, die nur umgeschnallt oder gesteckt werden. Hier kannst du lesen, wie Schienbeinschoner besser fixiert werden können: 4 Tipps & Hinweise für Schienbeinschoner
  • Du kannst auch bei leichteren Trainingsspielen nur mit den Schienbeinschonern spielen und bei härteren Spielen die Knöchelschützer dazu nehmen. So gehst Du sicher, dass Deine Muskeln und Bänder gut trainiert werden. Wir empfehlen Dir dazu Schienbeinschoner mit abnehmbarem Knöchelschutz. Beispielsweise von NIKE:


  • Bei Schienbeinschonern mit abnehmbarem Knöchelschutz stellen viele die Frage: Trennen sich bei abnehmbaren Knöchelschützern die beiden Teile? Die Erfahrung von einigen Spielern zeigt, dass diese Schoner von Nike, mit Knöchelschutz, in der Regel gut zusammen halten.
schienbeinschoner-mit-oder-ohne-knoechelschutz

Behindern Knöchelschützer den Muskelaufbau?

Ist es sinnvoll immer Knöchelschützer zu tragen? Oder werden die Muskeln um die Gelenke so daran gewöhnt dass man eher zum Umknicken neigt?

Das ist eine berechtigte Frage. Bandagen aller Art werden im Sport zur Vorbeugung getragen.

Vor allem Kinder und Jugendliche sollten sich allerdings mit diesem Thema befassen, solange der Knöchel gesund ist und noch kein Unfall vorliegt der eine Heilungszeit nach sich zieht.

Trainiere die Muskeln um den Knöchel!

Bei Erwachsenen kann das Gelenk damit sinnvoll unterstützt werden und Knöchelunfällen vorgebeugt werden. Auch nach einem Unfall kann man damit den Knöchel bestens schützen.

Zusätzlich können die Muskeln um den Knöchel auch trainiert werden. Dazu stellt man sich auf ein Luftkissen (erhältlich für Bürostühle zum stärken der Wirbelsäule). Darauf dann einfach ein paar Minuten balancieren. Wenn möglich auf einem Bein.

Sinnvoll ist auch die Knöchelschützer NUR zum Spiel zu tragen. Beim Joggen etc. werden dann alle Bänder gut belastet und verkümmern nicht.

Vergleiche jetzt Schienbeinschoner von verschiedenen Herstellern! Hier geht’s zum Vergleich.

Bild-Copyright wikipedia


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Tom 11. Februar 2015 um 20:24

Hallo zusammen! Das ist sehr interessant was ihr zusammengestellt habt! Danke für diesen Bericht. Ich hatte schon oft die Frage ob Schienbeinschoner, den Muskelaufbau behindern und ob ich nicht lieber komplett darauf verzichten sollte.

Top Beitrag danke!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *